Do., 07. Apr.

|

Ulm

Innovationsmanagement bei Transporeon GmbH

Innovationsmanagement bei Transporeon GmbH mit den Schwerpunkten Lernen und Anpassen im Innovationsprozess sowie künstliche Intelligenz in der Transportvergabe.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Innovationsmanagement bei Transporeon GmbH

Zeit & Ort

07. Apr., 18:00

Ulm, Heidenheimer Str. 55, 89075 Ulm, Deutschland

Über die Veranstaltung

Transporeon steigert die Logistik-Performance und -Rentabilität mit jeder Frachtsendung. Im Jahr 2000 in Ulm gegründet, verbindet Transporeon mehr als 1.200 Industrie- und Handelsunternehmen (Verlader) mit über 90.000 Transportdienstleistern in mehr als 100 Ländern in Echtzeit zu einem weltweiten Netzwerk. Die sicherheits-zertifizierten Plattformen bieten digitale Lösungen für Fracht-Benchmarking und -Ausschreibungen, Transport-vergabe und -abwicklung, Zeitfensterbuchungen, Sendungsverfolgung und durchgängige Transparenz der Supply Chain. Dank Nutzung der neuesten Technologien, einschließlich Künstlicher Intelligenz und Predictive Analytics, bietet Transporeon Lösungen, um CO2-Emissionen zu verringern, Leerkilometer und Lkw-Standzeiten zu vermeiden und manuelle Prozesse zu digitalisieren. Transporeon verfügt über Standorte in Europa, Russland, Asien und USA.

Mehr Informationen unter: www.transporeon.com

Da die maximale Teilnehmeranzahl bei 30 Personen liegt, bitten wir Sie, den Anmeldeschluss 01. April um 18 Uhr zu beachten.

Agenda

18:00 Uhr  Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer

- Prof. Dr. Christian Greiner, Arbeitskreis für Innovationsmanagement

18:15 Uhr   Das Unternehmen: Transporeon GmbH

- Philipp Pfister, Chief Customer Experience Officer (CCEO)

18:30 Uhr  Künstliche Intelligenz in der Transportvergabe

- Davy Sauter, Teamleiter Data Science and Analytics Transporeon

19:00 Uhr  Diskussion

19:15 Uhr  Tracking und Visibility - Anforderungen und technische Möglichkeiten im Wandel

- Thomas Einsiedler, CPO Transporeon GmbH

19:45 Uhr  Diskussion

20.00 Uhr Get Together

ca. 21 Uhr:  Ende der Veranstaltung

Titelbild(1)_edited_edited.png

Arbeitskreis für Innovationsmanagement